Der Einstieg beim Bundesheer

Achtung: Annahmeschluß der Freiwilligen Meldung zum Ausbildungsdienst für den Einstieg im September ist der 30.06.2017!

Voraussetzungen

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • Vollendetes 18. Lebensjahr (ab vollendetem 17. Lebensjahr mit schriftlicher Zustimmung des gesetzlichen Vertreters)
  • Für ehemalige Zivildiener: Bescheid über das Erlöschen der Zivildienstpflicht
  • Positive Eignungsprüfung

Ausbildung beim Bundesheer

Der Ausbildungsdienst (AD) ist der erste Schritt für Frauen und Männer, die sich für eine Berufs- oder Milizlaufbahn beim Österreichischen Bundesheer entscheiden. Der AD bietet Ihnen ein überdurchschnittliches Einstiegsgehalt sowie kostenlose militärische Unterkunft und Verpflegung. Darüber hinaus eröffnet der AD Frauen und Männern alle militärischen Karrierechancen beim Bundesheer. Männer können diesen vor, während und nach dem Grundwehrdienst antreten.

Panzersoldat salutiert während einer Parade

Formular zum Herunterladen:

Formular mit Bürgerkarte:

Zivildienstpflichtige, die den ordentlichen Zivildienst vollständig geleistet haben, können das Erlöschen ihrer Zivildienstpflicht beantragen. Dann können auch Sie eine Karriere als Soldat beim Bundesheer einschlagen!

Eignungsprüfung

Das Heerespersonalamt prüft in einem Auswahlverfahren die Eignung der Bewerberinnen und Bewerber. Dabei wird die körperliche Leistungsfähigkeit überprüft und die gesundheitliche und psychologische Eignung für den Ausbildungsdienst festgestellt. Dazu muss auch eine Deutschtestung positiv absolviert werden.

Soldaten beim täglichen Sport

Die Überprüfung der körperlichen Leistungsfähigkeit besteht aus den Teilbereichen:

  • Liegestütze
  • 2400m-Lauf
  • Jump & Reach (Standhochsprung)
  • Klimmzüge im Schräghang
  • Überprüfung der Schwimmfertigkeit: Sprung aus 1 Meter Höhe, danach 15 Minuten Schwimmen in erkennbarem Brust- oder Kraulstil

Limits Eignungsprüfung

Um Sie optimal auf die Eignungsprüfung vorzubereiten, können wir Sie nach Abgabe einer freiwilligen Meldung zum Ausbildungsdienst zu einem Vorbereitungswochenende einladen.